ANNET - Digital

„Digitalisierung bedeutet neue Zukunftschancen!“ Diese wollen wir gemeinsam nutzen. Dafür braucht es nicht nur die geeignete Infrastruktur wie eine stabile Internetverbindung sowie Hard- und Software, sondern auch digitale Kompetenzen. Deshalb möchten wir insbesondere Ehrenamtlichen und Vereinen befähigen das notwendige Wissen und die entsprechenden Fähigkeiten zur Verfügung stellen. Hierfür braucht es Multiplikatoren vor Ort, die ihre digitalen Kompetenzen an andere weitergeben. Voneinander und miteinander Lernen steht hierbei im Vordergrund.

Wie kann das aussehen?

Zusammen mit Julian Geering vom Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ (HASEA) haben wir mit der Samtgemeinde Dörpen ein „Digitalisierungskonzept für Verein und Ehrenamt“ erarbeitet. In einem ersten Schritt wurden hierzu alle Vereine eingeladen an einer Online-Umfrage teilzunehmen. So haben wir zunächst Informationen über die Hardwareausstattung und digitalen Kompetenzen in der SG Dörpen gesammelt. An der Befragung haben 82 Vereine teilgenommen (Stand Dezember 2020).

Das sind unsere Erkenntnisse

  • 95% nutzen EDV-Geräte für die Vereinsarbeit (65 einen Laptop)
  • 95% nutzen digitale Kommunikationsmittel (nahezu alle WhatsApp)
  • 69% nutzen digitale Medien für ihre Öffentlichkeitsarbeit (42% ihre Homepage)
  • nur 20% nutzen Online-Meetings für die Vereinsarbeit
  • 92,5% haben Interesse an Fortbildungen zu digitalen Themen

Du kennst dich gut mit digitalen Medien aus? Du hast Lust deine Fähigkeiten mit anderen zu teilen? Dann meld dich bei uns!

Kotenlose Schulung "Datenschutz"

Kooperationsprojekt "Hauptamt stärkt Ehrenamt" (HASEA)

Ansprechpartner: Julian Geering

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fördertöpfe für Vereine

Kostenlose Online Angebote "Digitale Kompetenzen"